Songanalysen

Eine neue Reihe im Podcast von Einfach Schlagzeug mit Micha Fromm und Felix Krafft. Mehr zu Micha findest du hier. Sein Buch Groove Workout kannst du ganz einfach hier bestellen.

here comes the sun

Von: The Beatles

Erschienen: 1969

Komposition: George Harrison

Drummer: Ringo Starr

Tempo: ca. 128 bpm

Noten als pdf

Main-Groove

Übergang zum Chorus

Der Chorus

Die Bridge

In den fünf Wiederholungen spielt Ringo jedesmal ein leicht verändertes Fill-in im 7/8 Takt. Hier sind sie transkribiert.

Believer

Von: Imagine Dragons

Erschienen: 2016

Komposition: Dan Raynolds, Wayne Sermon, Ben McKee, Daniel Platzman, Robin Fredriksson, Mattias Larsson, Justin Trentor

Drummer: Daniel Platzman

Tempo: 125 bpm (8tel)

Noten als pdf

Zuweisung der einzelenen Instrumente an Daniels Platzmans Schlagzeug  zu Noten.

Groove A – Verse 1

Groove B – Verse 1 – Tom Rim Schlag durch HiHat ersetzt

Der Chorus – Fill-In am Ende variiert

Groove A – Verse 2

Groove B – Verse 2

Die Bridge

Finales Fill-In

1 Groove - 5 Songs

Beispiel 1: What becomes of the broken hearted

Beispiel 2: I will always love you

Beispiel 3: Psycho

Beispiel 4: Sky and Sand

Beispiel 5: Easy

Der Groove

Das ist der Basis Rhythmus: Tiefer Ton (bspw. Bass Drum) auf die Zählzeiten 1; 2+; 3 ; sowie höherer Ton (bspw. Snare Drum) auf die Zählzeiten 2 und 4.

Beispiel 1
What becomes of the broken Hearteds

Von: Jimmy Ruffin (1966)

Drummer: Unbekannt

Tempo: ca. 97 bpm (binär – straight)

Genre: Soul

Beispiel 2
I will always Love you

Von: Whitney Housten (1992)

Drummer: Narada Michael Walden

Tempo: 67 bpm (binär – straight)

Genre: Pop

Beispiel 3
Psycho

Von: Muse (2015)

Drummer: Dominik Howard

Tempo: 125 bpm (tenär – shuffle)

Genre: Rock

Beispiel 4
Sky and Sand

Von: Paul und Fritz Kalkbrenner (2009)

Drummer: Programmiert

Tempo: 127 bpm (binär – straight)

Genre: Elektro Pop

Beispiel 5
Easy

Von: Cro (2011)

Drummer: Flo König

Tempo: 95,7 bpm (binär – straight)

Genre: Hip-Hop / Pop

Groove Koordinaten System von Micha Fromm

Das ist die Groove Matrix aus Michas Buch “Groove Workout”. Wenn du es genauer wissen willst, was Groove ist und wie man ihn effektiv üben kann, kannst du hier das Buch bestellen.

the righteous and the wicked

Von: Red Hot Chili Peppers

Erschienen: 1991

Komposition: Michael Balzary (Flee), John Frusciante, Chad Smith, Anthony Kidies

Drummer: Chad Smith

Tempo: ca. 83 bpm

Noten als pdf

Main Groove – Intro und Verse

Main Groove mit Break auf die “1 und”

Groove aus dem Chorus mit Break

Das 8taktige Interlude hinter dem jeweiligen Chorus – als Leseübung für Kick und Snare (ohne Ghostnotes)

Die Bridge:

Chad spielt hier zu einem Riff im 5/4-Takt ein straighten Rockgroove. Dieser klingt quasi wie ein 4/4-Rockgroove. Mit dieser Grafik habe ich versucht zu veranschaulichen, wie sich das Gitarrenriff über den Beat verschiebt und nach zehn Viertel Schlägen wieder mit dem Drum-Beat zusammenkommt.

Im oberen System ist der Rhythmus der Gitarre im 5/4-Takt als Stichnoten dargestellt. Darunter der Drum Beat in 4/4 plus einen angehängten 2/4-Takt.

Smoking out the Window

Von: Silk Sonic

Erschienen: 2022

Komposition: Bruno Mars & Anderson .Paak

Drummer: Homer Steinwise

Tempo: 82 bpm

Noten als pdf

Fill In am Ende vom Verse

0’42” und 1’47”

Fill In am Ende vom Verse

0’42” und 1’47”

Groove Chorus

0’47”-1’04” und 1’50”-2’08” und 2’55”-3’01”

Chorus 1 der “Takt 4”

0’55”

Chorus 2 der “Takt 4”

1’56”

Beispiel für 6tolen Fill-In mit einer Subdivion 4 über 6
2’36”

Post Chorus 1’04”-1’15” und 2’08”-2’20” und 3’01”-3’12”

Bridge 2’42”-2’55”